Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
forum verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

George Orwell – mehr als der Autor von "1984" und "Farm der Tiere"

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum picker-Profil
Achim EngelbergMontag, 28.08.2023

Die Luft der Freiheit atmete George Orwell im Krieg – unten den Verteidigern der spanischen Republik.

So steht es in dem Buch "Mein Katalonien", das in der von Eva Pfister gestalteten Langen Nacht im Deutschlandfunk Kultur vorgestellt wird.

Dabei gibt es einiges zu entdecken, etwa sein Bericht über seine schwere Verwundung durch einen Halsdurchschuss, den er knapp überlebte, oder sein verständnisvolles Porträt von Hitler, den er bekämpfte, aber dessen offensichtliche Anziehungskraft er verstehen wollte oder sein Bericht vom Judenviertel in Marokko ...

Es ist erstaunlich, wie aktuell der 1950 mit nur 46 Jahren gestorbene Autor noch ist, den sein Kolonialdienst prägte und der über Faschismus, Stalinismus, Kolonialismus, Armut und Ausbeutung schrieb.

Selbst wenn man seine in den Essays mitgeteilten Meinungen nicht teilt und das kann niemand durchgehend, weil er selbst diese oftmals änderte, bleiben sie anregend.

In einer seltenen Aufnahme kann man die Stimme von Eric Arthur Blair, so sein Geburtsname, auch hören.

Natürlich kann man keine lange Nacht produzieren, in der nicht seine beiden bekanntesten Bücher "1984" und "Farm der Tiere" behandelt werden. Hier erläutert die Sendung Erlebtes und Gedachtes von Orwell, was seine phantastischen Erfindungen erdete.

Wer lieber etwas über Orwell mit prägnanten Zitaten lesen will, dem sei dieser piq empfohlen, in dem Robert Misik tiefgründig den immergrünen Erzähler und Analytiker vorstellt.

George Orwell – mehr als der Autor von "1984" und "Farm der Tiere"

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.