Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
forum verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Wenn Klimawandelleugner mit GPT über die Klimakrise diskutieren

Ole Wintermann
Zum picker-Profil
Ole WintermannFreitag, 23.02.2024

Was zunächst sehr seltsam und abwegig klingt, haben Forschende in einem sehr groß angelegten sozialen Experiment tatsächlich so umgesetzt. Fast 3.300 Teilnehmende an dem Experiment haben in 20.000 Dialogen mit einer Künstlichen Intelligenz (genauer: GPT-3) über den menschengemachten Klimawandel und die Black Lives Matter Bewegung gesprochen. Neben der Einstellung zu diesen beiden Themenblöcken wurden die Teilnehmenden auch nach weiteren soziodemographischen Kriterien wie bspw. Geschlecht und Bildung differenziert.

Das Ergebnis überraschte: Sowohl die Leugner des menschengemachten Klimawandels als auch formal geringer Qualifizierte haben das "Gesprächserlebnis" als negativer als der Rest der Teilnehmenden bewertet. Erstere haben sich aber nach dem Dialog messbar und signifikant in Richtung der Akzeptanz des menschengemachten Klimawandels bewegt. 

Die Debatten über die innewohnenden Verzerrungen bei Algorithmen (Perspektiven der weißen Männer werden eher als "normal" in den Entscheidungsmechanismus implementiert) sind ja schon länger bekannt. Ausgangspunkt des Experiments war in diesem Fall deshalb die Frage, wie "gerecht" und "ausgewogen" der Dialog in Abhängigkeit der soziographischen Merkmale erfolge. Die Forschung zu dieser Frage kann in ihrer Wichtigkeit gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, geht es doch darum, in einer Zukunft der deliberativen "KI-Demokratie" Diskurse herrschaftsfrei und an Fakten orientiert zu führen.

Die drei entscheidenden Fragestellungen in diesem Studienkontext lauteten:

"Wie unterscheiden sich die Erfahrungen und das Lernergebnis der Nutzer zwischen verschiedenen sozialen Gruppen, wenn sie mit GPT-3 über wichtige wissenschaftliche und soziale Fragen (d.h. Klimawandel und BLM) sprechen?
Wie unterhält sich GPT-3 mit verschiedenen sozialen Gruppen über wichtige wissenschaftliche und soziale Fragen?

Wie korrelieren die Gesprächsunterschiede mit der Erfahrung und dem Lernergebnis der Benutzer mit GPT-3 zu entscheidenden wissenschaftlichen und sozialen Fragen?"

Das Ziel der Forschenden ist es, mit dieser Studie und den Ergebnissen ein Framework für die Erstellung einer "gerechten" Dialog-KI im deliberativen Diskurs anzubieten.

Wenn Klimawandelleugner mit GPT über die Klimakrise diskutieren

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 1
  1. Dominik Lenné
    Dominik Lenné · vor 3 Monaten

    Interessant. Möglicherweise fühlen sich die Menschen durch die KI nicht bevormundet, weil es ja nur eine Maschine ist.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.