Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
forum verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Zerfällt Deutschland? - Eine neue Studie von More in Common

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum picker-Profil
Achim EngelbergDonnerstag, 14.09.2023

Es ist ein Misstrauensvotum ersten Ranges, das Lenz Jacobsen und Mia Janzen auf Zeit.de auf Grundlage einer neuen, aufregenden Studie darstellen.

Ihr Fazit:

In der Summe attestiert More in Common eine gesellschaftliche Selbst- und Politikwahrnehmung, die "das Bild einer vermeintlich dysfunktionalen Demokratie befeuern" könnten. Das kann man, wenn man will, als weitere Erklärung für den momentanen Umfrage-Aufstieg der AfD deuten. Aber allein mit parteipolitischen Folgerungen würde man der Reichweite des gesellschaftlichen Zerfallsprozesses, den diese Studie jetzt noch deutlicher als vorherige vermessen hat, kaum gerecht werden. Ungerecht, gespalten, egoistisch, unfähig: Eine neue Studie zeigt drastisch wie nie, welch negatives Bild die Deutschen mittlerweile von ihrem Land haben.

Hier gibt es einen Link zur "Neuen Studie zu gesellschaftlichem Zusammenhalt nach einem Jahr Preiskrise".

Hier die wichtigsten Thesen:

1.) Das Ungerechtigkeitsempfinden steigt weiter

2.) Fast ein Drittel bleibt unsichtbar

3.) Mehr als die Hälfte beschreibt Deutschland als "gespalten"

4.) Egoismus-Diagnosen verfestigen sich

5.) Die Mehrheit ist unzufrieden mit dem Handeln der Regierung

Die große Gefahr ist möglicherweise diese:

Das Land scheint sich mit sich selbst auf einen Pessimismus geeinigt zu haben, der dann, wie eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, die schlechten Zustände noch bestärkt oder sie erst richtig hervorbringt.

Zerfällt Deutschland? - Eine neue Studie von More in Common

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 1
  1. Cornelia Gliem
    Cornelia Gliem · vor 8 Monaten

    selbsterfüllende Prophezeiungen... ja genau. wir reden uns selbst kaputt! und bei allen verschiedenen diffizilen Gründen hierfür dürfte einer dieser sein: die "Politik" zerfleischt sich selbst, agiert und agitiert gegen den "politischen Gegener" ob in der eigenen oder der anderen Partei. es mag eine typisch deutsche idee gewesen sein - die Konsensdemokratie. aber sie hat jahrzehntelang für einen gewissen Anstand gesorgt (=und ja ich weiß, auch früher schon haben einige Politiker dreckige Wäsche gewaschen oder mit unlauteren Mitteln gekämpft. aber es wirkt zumindest heute so, als ob das die Ausnahme war).

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.