Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
forum verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

5. November 1923: Pogrom im Berliner Scheunenviertel

Dirk Liesemer
Autor und Journalist
Zum picker-Profil
Dirk LiesemerFreitag, 17.11.2023

Der Schriftsteller Karsten Krampitz hat für den Deutschlandfunk ein dreiviertelstündiges Feature verfasst, das auf unheimliche Weise erschreckend vorstellbar wirkt: Vor hundert Jahren, im November des Hyperinflationsjahrs 1923, zogen vielerorts in Deutschland hungernde Menschen durch die Straßen, machten Überfälle auf Bäckereien, plünderten Lebensmittelgeschäfte. 

Fast überall waren diese Attacken unpolitisch. Nur in Berlin heizten gut gekleidete Agitatoren die Stimmung von verarmten Bürgern mit antisemitischen Parolen an – und führten eine aufgehetzte Menge ins dicht besiedelte Scheunenviertel, das im heutigen Stadtteil Mitte liegt. Dort lebten Tausende von Juden aus Osteuropa in einer Art, wie es im Feature heißt, "freiwilligem Ghetto". 

Mit seinem Radiobeitrag macht Krampitz auf ein trauriges Kapitel deutscher Geschichte aufmerksam, das zehn Jahre vor der Machtübertragung an Adolf Hitler stattfand. Zugleich ruft er in Erinnerung, wie gewaltvoll die ersten Jahre der Weimarer Republik verliefen. Zum Feature ist kürzlich auch sein Buch "Pogrom im Scheuenviertel" im Verbrecher Verlag erschienen.

5. November 1923: Pogrom im Berliner Scheunenviertel

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 2
  1. Lutz Müller
    Lutz Müller · vor 7 Monaten · bearbeitet vor 7 Monaten

    Danke, Dirk.
    An das, was fast zwanzig Jahre später im Scheunenviertel geschah, erinnert eine Gedenktafel in der Großen Hamburger Straße: https://www.berlin.de/... (2 Fotos auf der Seite unten).
    Das Scheunenviertel ist mir gut bekannt, in meinen 20ern habe ich ganz in der Nähe gewohnt.

    In der gleichen Zeit in Berlin handelt der hier empfohlene Film: https://www.piqd.de/ze...

  2. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor 7 Monaten

    Gut, dass Du darauf aufmerksam machst.

    Der Autor schreibt regelmäßig zu jüdischen Themen im ND:
    https://www.nd-aktuell...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.