Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
forum verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Das Überleben und der Kampf der Margot Friedländer

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum picker-Profil
Achim EngelbergDonnerstag, 23.11.2023

Ob der öffentlich-rechtliche Rundfunk weiter besteht, ob gemeinnütziger Journalismus verstärkt gefördert wird, ist weit bedeutsamer als viele glauben.

Deshalb ist es entscheidend, deren Darstellungen zu beleuchten und kritisch einzuordnen.

Der Film "Ich bin! Margot Friedländer" ist eine positive Ergänzung dieses Unpiqs.

In Spielszenen erzählt das Dokudrama vom Überleben der mittlerweile 102 Jahre alten, 1921 geborenen Margot Friedländer, und vom Sterben einiger ihrer Angehörigen.

Die Familie hätte überlebt, wenn die US-Behörden die Auswanderung erteilt hätten, was uns zu diesem schon auf Piqd empfohlenen Film führt.

Nach dem Krieg konnte die gebürtige Berlinerin nicht weiterleben, wo ihre Angehörigen in den Tod geschickt worden sind, als wäre nichts geschehen, und wanderte aus. Hier findet man ein häufiges Motiv, was in der kurzatmig geführten Migrations- und Asyldebatte nicht berücksichtigt wird.

Erst im Alter kehrte Margot Friedländer, die am 5. November 2023 ihren 102. Geburtstag in Berlin feiern konnte, zurück und klärt bis heute über die Shoah auf.

Allerdings überzeugen im Film die Gespräche mit der Porträtierten mehr als die Spielszenen. Insofern ist das Werk eines der letzten seiner Art.

Das Überleben und der Kampf der Margot Friedländer

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 1
  1. Christoph Weigel
    Christoph Weigel · vor 6 Monaten

    ein paar sätze, die margot friedländer hier sagt, können & sollten einigen kommentator·innen der momentanen auseinandersetzung israels mit der hamas zu denken geben. wird aber wohl nichts, wie's aussieht.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Flucht und Einwanderung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.