Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
forum verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Sinéad O'Connor: Neue Sky-Doku nun auch in der Mediathek

Fabian Peltsch
Musikjournalist

Fabian Peltsch lebt und arbeitet in Peking und Berlin und schreibt regelmäßig für Rolling Stone, Musikexpress, Mint, China Table, RADII, Fluter und die Berliner Morgenpost. Er interessiert sich vor allem für globale Popkultur-Perspektiven jenseits von World-Music-Klischees.

Zum picker-Profil
Fabian PeltschSonntag, 30.07.2023

Der preisgekrönte Dokumentarfilm von Kathryn Ferguson über das Leben Sinéad O'Connors sollte Ende des Monats exklusiv auf Sky anlaufen. Der NDR zeigt den erstmals 2022 veröffentlichen Film anlässlich des Todes der irischen Sängerin nun ebenfalls in seiner Mediathek. 

In ihren, wie wir nun wissen, letzten längeren Interviews, erklärt O'Connor hier noch einmal eindringlich, wie ihr gleichermaßen konservatives Heimatland und Elternhaus sie prägten. Von der Mutter wird sie als Kind dazu gezwungen, zur Strafe ganze Nächte allein im Garten zu verbringen. Bis heute hasse sie die Dämmerung, sagt O'Connor. Auch sonst hört man viel Haarsträubendes, etwa wie ihre Plattenfirma sie zu einem Schwangerschaftsabbruch nötigen wollte, weil sie ja schon so viel in die Newcomerin investiert hätte. Auch die vielen Fernsehinterviews, in denen immer wieder ihr kahl geschorener Kopf zum Thema gemacht wird, verdeutlichen, wie missverstanden die Sängerin sich zeitlebens fühlen musste. 

Die Doku fokussiert sich fast vollständig auf O'Connors Zeit als sendungsbewusste 90er-Ikone. Die Abgründe, Abstürze, Schicksals- und Befreiungsschläge danach werden nur als Konsequenz öffentlicher Verleumdungskampagnen angedeutet. Musikerinnen wie Peaches, Kathleen Hanna und Chuck D von Public Enemy sowie viele Weggefährten ihrer Anfangstage kommen zu Wort. Ein schöner Nebeneffekt der bewegenden filmischen Verbeugung ist, dass man nie mehr vergisst, wie man Sinéad O'Connors Vornamen richtig ausspricht. 

Sinéad O'Connor: Neue Sky-Doku nun auch in der Mediathek

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 2
  1. Jan Paersch
    Jan Paersch · vor 10 Monaten

    Glücklicherweise herausgefunden: in der richtigen ARD Mediathek gibt's auch das Original: https://www.ardmediath...

  2. Jan Paersch
    Jan Paersch · vor 11 Monaten

    Brrr, da lohnt sich fast ein Sky-Abo. Es ist ein alter alter Hut, aber liebe Synchron-Beauftragte, kann man das nicht besser machen? Weniger wichtigtuerisch/gewollt lässig? Und ist es soo schlimm, Untertitel zu verwenden?

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.